Pudding-Pauli rührt um

Das Rindfleisch fürs Gulasch hatte sich der Pauli schon vom Fleischhauer im Supermarkt in Würfel schneiden lassen. Er musste bloß noch ein paar Fettflankerln wegschnipseln, weil die Rosi immer greint, wenn das Fleisch nicht total mager ist. Mit den Zwiebeln machte er sich keine Mühe, schälte sie, schnitt sie auf Scheiben und röstete sie in reichlich Öl, wobei er brav im Topf rührte, damit sie halbwegs hellbraun wurden.

Seit der elfjährige Pauli seine Mutter mit der Drohung, zum Vater zu ziehen, erpresst hat, muss er nicht mehr in den ungeliebten Hort. Dafür bildet er mit der gleichaltrigen Rosi ein unschlagbares Team: Er versorgt Rosi mit köstlichen Broten und Mittagessen, sie löst ihm dafür die Mathe-Hausaufgaben. Das beschauliche Teamwork hat ein Ende, als der goldene Herzanhänger einer Mitschülerin verschwindet und Pauli seiner zweiten Leidenschaft, dem Lösen von Kriminalfällen, nachgeht. 
Nicht alle Versuche, ungerechten Beschuldigungen in der Klasse entgegenzutreten und die wahren Täter zu finden, sind von Erfolg gekrönt. Was Pauli die Gelegenheit gibt, seine Kochrezepte für Krisen anzuwenden. Paulis Rezepte finden sich am Ende des Buches zum Nachkochen!

Erstmals erschienen: 2009

Hardcover
G&G
ISBN 9783707423822
Erscheinungsjahr: 2020
Illustrationen/Fotos: Barbara Fisinger

Seit der elfjährige Pauli seine Mutter mit der Drohung, zum Vater zu ziehen, erpresst hat, muss er nicht mehr in den ungeliebten Hort. Dafür bildet er mit der gleichaltrigen Rosi ein unschlagbares Team: Er versorgt Rosi mit köstlichen Broten und Mittagessen, sie löst ihm dafür die Mathe-Hausaufgaben. Das beschauliche Teamwork hat ein Ende, als der goldene Herzanhänger einer Mitschülerin verschwindet und Pauli seiner zweiten Leidenschaft, dem Lösen von Kriminalfällen, nachgeht. 
Nicht alle Versuche, ungerechten Beschuldigungen in der Klasse entgegenzutreten und die wahren Täter zu finden, sind von Erfolg gekrönt. Was Pauli die Gelegenheit gibt, seine Kochrezepte für Krisen anzuwenden. Paulis Rezepte finden sich am Ende des Buches zum Nachkochen!

Hardcover
G&G
ISBN 9783707423822
Erscheinungsjahr: 2020
Illustrationen/Fotos: Barbara Fisinger
Buch
Buch
Figur
Figur

Renzension Pudding Pauli

„Inhaltlich überzeugt sie dadurch, dass der Pauli zwar schlau ist, aber sich auch einmal irren kann, und dass jede geschilderte Szene durchaus plausibel ist. Da gibt es kein Superhirn, das klüger ist als jeder Erwachsener. Sondern einen ganz normalen Buben, der halt gut kombinieren kann und den Ehrgeiz hat, einmal ein großer Kriminalist zu werden. Und früh übt sich halt. Dass der Pauli dabei in der Schule um eine positive Mathematik-Note kämpfen muss (und von Rosi massive Hilfe bekommt) und daheim familiäre Sorgen hat, weil er sich an den neuen Freund der Mutter gewöhnen muss (der eigentlich gar nicht so übel ist), sind zwei weitere Ebenen, auf denen sich die Geschichte abspielt. Womit einmal mehr posthum bewiesen wäre: Christine Nöstlinger konnte das wahre Leben ihrer Leser ganz gut abbilden. Und dabei gut unterhalten.“

Matthias Ziegler, Wiener Zeitung, 20.7.2020

Hier geht es zur ganzen Buchrezension

„Pauli und Rosie gehen auf Spurensuche, die weit aus der Schule hinausführt. Dabei lassen sie größte Gelassenheit walten und verwenden vor allem sehr viel Zeit aufs Kochen und Essen. Pauli ist nämlich mit seinen 10 Jahren bereits ein Schlüsselkind, aber nicht bereit, die von seiner Mutter bereitgestellte Tiefkühlkost zu essen. Also gibt es Lammkoteletts mit Bohnensalat, Topfenknödel und Paprikasuppe. Und natürlich Pudding. Die Zubereitung der Gerichte beschreibt die Österreicherin so lustvoll, dass man ununterbrochen Hunger hat bei der Lektüre. Zum Glück stehen alle Rezepte hinten im Buch – nebst einem Glossar, das Mundart-Begriffe wie Topfenknödel erläutert. Denn nicht nur Kochen kann man lernen während dieser Detektivgeschichte, sondern auch jede Menge neue Wörter.“

Barbara Weitzel, Berliner Zeitung

Hier geht es zur ganzen Buchrezension

Übersetzungen

Türkisch (2011): Puding Poli karıştırıyor, İzmir : Tudem
Slowenisch (2012): Pavli Puding nepridipravom meša štrene, Radovljica : Didakta
Spanisch (2012): Pablo Pudin cocinero, Barcelona Edebé
Katalanisch (2012): Pau Púding cuiner, Barcelona Edebé
Chinesisch (2014): Zhen tai xiao zi Baoli ai xia chu, Taibei Qing lin guo ji
Italienisch (2016): Paul l'investigacuoco, Milano : Piemme