Wenn in einem älteren Kinderbuch das Wort „Neger“ steht, möge man bitte eine Fußnote dazumachen und erklären, warum dieses Wort damals benutzt wurde. So regt man Kinder doch viel mehr zum Nachdenken an.”

Paraphe Christine Nöstlinger

Theater: „Geht’s uns net guad“

Das  Landestheater Linz. hat gemeinsam mit Schäxpir ein Stück basierend auf Texten von Christine Nöstlinger produziert. „Geht’s uns net guad“ thematisiert das Leben in der Arbeiter*innensiedlung auf der Ennsleite im vorigen Jahrhundert. Die dramaturgische Bearbeitung stammt von Julia Ransmayr, die Inszenierung in Form eines hybriden Theaterparcours von Sara Ostertag. Termine vom 17.-26.6., Kartenvorverkauf auf schaexpir.at

Spaziergang: mit Rosa Riedl durch Hernals

Im Rahmen des WIR SIND WIEN.FESTIVAL findet am 17. Juni 2021, von 17:00-18:30 Uhr, ein Christine Nöstlinger Spaziergang statt: Rosa Riedl empfängt ihre Spaziergangs-Gäste und erzählt über die „Christine“ – sie will natürlich auch wissen, neugierig wie sie nun einmal ist, welche Nöstlinger-Bücher die Kinder am liebsten mögen. An den verschiedenen Stationen erfährt man viel über Christines Leben, über ihre Kindheit im Krieg, wie es ihr in der Schule ging und über ihr soziales Engagement.

Info & Karten

 

CD: Dschi Dsche-i Dschunior & das Feriale

Christine Nöstlingers Radio-Wesen Dschi Dsche-i Dschunior rollert wieder los und beflügelt mit seinen pointierten Formulierungen und Wortneuschöpfungen all jene, denen das Feriale winkt. Eine Zeitreise ins Jahr 1978, als die Jungwisch auf Ö3 das Aufstehen vieler Kinder lustiger machte. Die CD ist HIER erhältlich.

Theater: „Geht’s uns net guad“

Das  Landestheater Linz. hat gemeinsam mit Schäxpir ein Stück basierend auf Texten von Christine Nöstlinger produziert. „Geht’s uns net guad“ thematisiert das Leben in der Arbeiter*innensiedlung auf der Ennsleite im vorigen Jahrhundert. Die dramaturgische Bearbeitung stammt von Julia Ransmayr, die Inszenierung in Form eines hybriden Theaterparcours von Sara Ostertag. Termine vom 17.-26.6., Kartenvorverkauf auf schaexpir.at

Spaziergang: mit Rosa Riedl durch Hernals

Im Rahmen des WIR SIND WIEN.FESTIVAL findet am 17. Juni 2021, von 17:00-18:30 Uhr, ein Christine Nöstlinger Spaziergang statt: Rosa Riedl empfängt ihre Spaziergangs-Gäste und erzählt über die „Christine“ – sie will natürlich auch wissen, neugierig wie sie nun einmal ist, welche Nöstlinger-Bücher die Kinder am liebsten mögen. An den verschiedenen Stationen erfährt man viel über Christines Leben, über ihre Kindheit im Krieg, wie es ihr in der Schule ging und über ihr soziales Engagement.

Info & Karten

 

Barbara Waldschütz, Die Feuerrote Friederike, Dachs Verlag

CD: Dschi Dsche-i Dschunior & das Feriale

Christine Nöstlingers Radio-Wesen Dschi Dsche-i Dschunior rollert wieder los und beflügelt mit seinen pointierten Formulierungen und Wortneuschöpfungen all jene, denen das Feriale winkt. Eine Zeitreise ins Jahr 1978, als die Jungwisch auf Ö3 das Aufstehen vieler Kinder lustiger machte. Die CD ist HIER erhältlich.