Man spricht von Integration und meint Assimilation. Die sollen so denken wie wir, die sollen unsere berühmte Leitkultur haben. Ich finde einen Menschen auch integriert, wenn er andere Vorstellungen hat. Wenn er nicht gegen unsere Verfassung verstößt und sich hier ernähren kann, halte ich ihn für integriert.”

Paraphe Christine Nöstlinger

Nachhören: Barbara Waldschütz über ihre Mutter

Christine Nöstlingers ältere Tochter erzählt für den Podcast von Wiener Wohnen über die Errungenschaften des Roten Wiens, die Sturheit ihrer Mutter und warum ihr zurückhaltende Kinder sympathischer waren, als solche, die in der Klasse sofort aufzeigten: 

Gratisbuch: Die feuerrote Friederike

Christine Nöstlingers Klassiker, den sie 1970 selbst illustriert hat, wurde neu aufgelegt. „Die feuerrote Friederike" wird von Stadt Wien an rund 20.000 Wiener Volksschüler*innen verschenkt. Eine großartige Initiative „Meine Stadt. Mein Buch“ zur Leseförderung.

Barbara Waldschütz, Die Feuerrote Friederike, Dachs Verlag

Nachhören: Barbara Waldschütz über ihre Mutter

Christine Nöstlingers ältere Tochter erzählt für den Podcast von Wiener Wohnen über die Errungenschaften des Roten Wiens, die Sturheit ihrer Mutter und warum ihr zurückhaltende Kinder sympathischer waren, als solche, die in der Klasse sofort aufzeigten: 

Barbara Waldschütz, Die Feuerrote Friederike, Dachs Verlag

Gratisbuch: Die feuerrote Friederike

Christine Nöstlingers Klassiker, den sie 1970 selbst illustriert hat, wurde neu aufgelegt. „Die feuerrote Friederike" wird von Stadt Wien an rund 20.000 Wiener Volksschüler*innen verschenkt. Eine großartige Initiative „Meine Stadt. Mein Buch“ zur Leseförderung.

Barbara Waldschütz, Die Feuerrote Friederike, Dachs Verlag