Es gibt Bücher, wo ich mir denke, die sind mir gut gelungen, und dann gibt’s welche, die ich eigentlich fast schon vergessen hab. „Hugo, das Kind in den besten Jahren“ ist mir gut gelungen, meine ich. Das ist aber kein Lieblingsbuch von Kindern. Und dann habe ich immerhin das erste Arbeitergespenst von Europa erfunden, eins, das kein Adelsgespenst ist. „Rosa Riedl, Schutzgespenst“ ist, glaub ich, auch ganz ein brauchbares Buch.”

Paraphe Christine Nöstlinger